Posted on November 30, 2011

“…die Ehe eine Frage der Logistik”?

Movie & Books/ Rebel

Endlich gibt es die Biografie von Diane Keaton “Damals Heute” nun auch auf Deutsch! Gleich auf der ersten Seite geht es richtig gut los mit einem Zitat: “…und für die meisten armen, dummen, hirngewaschenen Frauen ist die Ehe der Gipfel des Erlebens. Für Männer ist die Ehe eine Frage effizienter Logistik: hier hat er alles, Essen, Bett, Wäsche, Fernsehen…Nachwuchs und kreatürliche Bedürfnisse ordentlich unter einem Dach…Für eine Frau dagegen ist Ehe Kapitulation. Eine Frau, das ist, wenn ein Mädchen den Kampf aufgibt…”

Ein wenig davon kann ich absolut unterschreiben, denn was mich in meiner langjährigen Beziehung am meisten gestresst hat war der Alltag – zb. “Schatz, was wollen wir essen?” allein bei der Frage bin ich schon die Wände hochgegangen! Heute würde ich sagen: “Was fragst du mich, bin ich die 5 Sterne Köchin”? Das samstagtägliche gemeinsame Foodshopping habe ich als Horror empfunden. Das führt mich zu der Frage, ob das Konzept von Beziehungen mit Socken waschen, Hemden bügeln, vor der Glotze hängen überhaupt wirklich für mich so passend ist und wirklich mein Ding ist? Will ich das alles auch nur “haben”, weil alle anderen das auch “haben”, damit ich gesellschaftsfähig bleibe, vielleicht mache ich mir etwas vor? Es is nicht so leicht für sich selbst das Richtige im Leben herauszufinden. Darüber muss ich noch NACHDENKEN!

You Might Also Like

1 Comment

  • Reply Romantique December 1, 2011 at 8:07 am

    Good old Diane seems quite bitter and jealous to me, a typical negative Nelly!

    It’s up to everyone themselves how to keep their relationship alive: Whether you watch TV together, iron shirts and hang at home all day or make an effort and go out socializing with friends, share experiences like travelling, cinema, exhibtions, etc!

  • Leave a Reply

    Back to top