Posted on November 25, 2011

Carine Roitfeld findet Blogs gefährlich?!

Movie & Books/ Rebel

In der neuen Gala sind ab Seite 50 tolle Bilder und ein Interview mit Carine Roitfeld anläßlich ihrer Bildbandpräsentation “Irrevent” in Berlin im “The Corner”. Das Interview ist wirklich klasse aber dann kommt der letzte Absatz, wo es um Fashinblogs geht. Roitfeld meint: “Blogs sind sehr gefährlich…Jeder kann sagen, was er will. Das ist ein Problem…..Den man braucht einen gewissen Hintergrund, man muss Dinge richtig einschätzen können, um seine Meinung abgeben zu können.” Wie arrogant ist das denn? Das schöne an Blogs ist ja, dass durch das Internet nicht nur ein elitärer Zirkel von Leuten über Mode schreiben darf, die bei der Vogue, Elle, Bazzar etc. arbeiten. Was brauche ich denn für einen Hintergrund, um meine Meinung über einen Chloé Mantel abzugegben, ob er MIR gefällt oder nicht? Voila, da ist er übrigens, der Chloé Mantel.

Schon klar, dass der ganze Highfashion Zirkus unter sich bleiben will und damit die Kontrolle behalten möchte aber damit ist Schluss, das Internet hat das revolutioniert – liberté, égalité, fraternité! Nicht nur Models oder daddys Girls, die durch Vitamin B Teil des Business sind haben “CHIC”, Madame Roitfeld und dürfen sich eine Meinung bilden! Kaufen sollen wir das ganze Zeugs aber die Klappe halten, richtig? Gottseidank bestimmt das Carine Roitfeld nicht!

 

You Might Also Like

No Comments

Leave a Reply

Back to top