Posted on December 30, 2011

Insider Kamera Tips

Rebel

Man weiss nie, was das Leben für einen bereit hält, nicht wahr? Vielleicht lande ich oder ihr 2012 plötzlich vor einer Kamera und müsst Interviews geben oder dreht einen Film oder habt ein Shooting, you never know!!! Für diesen Fall sollte man schon mal vorbereitet sein und die Shirley Mac Laine Belechtungs Tipps parat haben:

1.) Fragt bei spontanen Straßeninterviews den Kameramann, welchen Filter er benutzt. Der Full Black Pro-Mist Filter soll der Beste sein! Er lässt das Gesicht etwas verschwommen und soft aussehen und zeigt nicht knallhart jede Unebenheit. Ansonsten rät Shirley, einfach weiter zu gehen – hahaha!

2.) Bei Fernsehinterviews den Kameraleuten sagen, dass sie die Kamera hoch und das Hauptlicht niedrig halten sollen! Die Crew wird begeistert sein von eurem Know How und schon am ersten Tag habe ihr euch total unbeliebt gemacht aber laut Shirley, sollt ihr darauf bestehen ansonsten dass Interview abbrechen. So verwandelt man sich in eine kleine Diva aber schließlich geht es ja um euer Gesicht und wie es rüber kommen soll!

3.) Nie dort sitzen, wo ein Oberlicht ist oder ein Seitenlicht über das Gesicht fällt, sonst sieht man alt und völlig abgehärmt aus.

4.) Abends immer Restaurants  aussuchen, wo Kerzen auf den Tischen dekoriert sind und am besten noch um eine zweite Kerze bitten und behaupten, dass ihr die Speisekarte so viel besser lesen könnt.

Hollywood wir kommen! PS. Ich wette, dass Cameron Diaz eine J Brand Jeans trägt!?

You Might Also Like

No Comments

Leave a Reply

Back to top