Monthly Archives

July 2011

Posted on July 27, 2011

From Pop to Pastel

Dresses/ Romantique/ Skirts/ Trousers/ Wardrobe

It’s summer and I love wearing colours! Everything from pop yellow, shocking pink and turquoise to pastel colours, often combined with fresh crisp white. It’s just such a shame that in winter, the choice of colours is usually limited and it is impossible to find bright colours. Bottle green und dark purple are two of the preferred colours of winter but they just don’t suit me. Even more reason to look forward to summer every year!

I wear a yellow dress and shoes from TK Maxx, pink pencil skirt from Zara, pink handbag from a beach seller in Marbella and baby pink Jeans from Benetton.

Es ist Sommer und ich liebe Farben! Alles von pop gelb, shocking pink bis tuerkis zu Pastel Toenen, am liebsten in Kombination mit frischem weiss. Leider ist im Winter die Farb Auswahl beschraenkt und es ist fast unmoeglich, leuchtende Farben zu finden. Flaschengruen und Dunkel Lila stehen mir einfach nicht! Grund genug sich jedes Jahr erneut auf den Sommer zu freuen!

Posted on July 27, 2011

Beige & Schwarz Chanel Décoration

Decor/ Rebel

Heute habe ich überlegt, ob ich meinen Flur wie bei Chanel streiche – die Wände in beige und alle Rahmen und Leisten in schwarz – sehr gewagt aber auch trés chic! Der Film Coco+Igor gibt einem unheimlich viel Inspiration für Inneneinrichtung – allein wegen der Decoration lohnt es sich, den Film mehrmals zu sehen. Die Wohnungen und Häuser von Coco müssen ein einziger Chanel Traum gewesen sein und überall No.5 in der Luft, das haben ihre Angestellten in die Luft gesprüht bevor sie gekommen ist.

Posted on July 27, 2011

Burlington Blocking

Accessoires/ Rebel

Bald ist wieder die Sockenzeit da und ich trage besonders gerne die Burlington – das ist Colour Blocking for Socks! Die leuchtenden Farben machen im tristen Herbst und Winter gute Laune. Am besten sehen die Socken zu Penny Loafer aus mit hochgekrempelten Jeans. Ein Tip, bei den Herren gibt es die schöneren Farben mit größerer Auswahl, wer Gr. 39//40 sollte auch dort schauen!

Posted on July 26, 2011

The Brigitte Bardot Vichy Look

Blazer / Jackets/ Dresses/ Icons/ Romantique/ Shirts/ Skirts/ Wardrobe

I love wearing the French Vichy pattern (in the UK called Gingham) which gets it’s name from the French town of Vichy . The Vichy pattern is a checked pattern in the colours blue and red and their pastel cousins. For me, it represents a rural charm, fresh air, tousled hair and Brigitte Bardot, who made the look famous. She wore a classic powder pink dress on her wedding day to Jacques Charrier.

Above: I wear a Vichy checked jumpsuit from Max Mara (and, you would have guessed, Pretty Ballerinas). Below: Kepping it classic in white and pink (Gant shirt). Rebel wears a Vichy Blazer from TK Maxx. French Supermodel Laetitia Casta wearing a Vichy patterend dress.

Ich liebe Klamotten mit Vichy Mustern. Das Vichy Muster besteht aus Karos in blau, rot oder pastellfarben und hat seinen Namen aus der franzoesischen Stadt Vichy. Ich verbinde mit dem Look frische Luft, laendlichen Charm, verwuschelte Locken und Brigitte Bardot, die diesen Look wieder in Mode brachte. Zu ihrer Hochzeit mit Jacques Charrier trug sie ein hell rosanes Vichykarokleid.

Posted on July 26, 2011

Maske + Peeling mixen

Beauty/ Rebel

Alle zwei Tage bevor ich meine Haare wasche lege ich eine Maske & Peeling auf. Damit ich Maske und Peeling in einem Abwasch erledige mixe ich wieder beide Anwendungen. Um verschiedene Masken zu testen, kaufe ich nur die Sachetmasken. Zuerst trage ich dick die Maske auf, lasse sie ein paar Minuten einwirken, darüber kommt dann das Peeling, welches ich ebenso ein paar Minuten einziehen lasse. Zum Schluss wasche ich alles mit einem Peelinghandschuh ab, trage ein Serum auf und wasche abschließend meine Haare – und die Haut mit 40 strahlt wieder!

Posted on July 26, 2011

Bring Penelope Cruz back!

Icons/ Romantique

Mango confirmed Kate Moss as the new face for Mango AW 2011. Booooo. Who wants to look like a worn-out popstar who has her best years behind her? We want Penelope Cruz back. The Spanish beauty; graceful and stunning, who modelled Mango’s clothes from 2008 until last year. Were we not all lured into the shops and tempted to part with our hard earned cash for clothes modelled by Penny, in order to grasp a little bit of her glamour?

Not only did she model the clothes, but she also designed a range for Mango together with her sister Monica. Below I’m wearing a beige dress designed by Penelope. It’s genius in it’s simpleness yet sophistication and ticks all the right boxes of elegance: Knee-length, three quarter sleeves, boat neckline.

Please Mango, bring Penny back!

Mango hat Kate Moss als neues Gesicht ihrer Herbst / Winter Kollektion 2011 bestaetigt. Oh nein! Wer will schon aussehen wie ein abgebrannter Rockstar, der seine besten Zeiten schon hinter sich hat? Wir wollen die wunderschoene Penelope Cruz zurueck, die Mango Kleider modellte von 2008 bis letztes Jahr. Haben wir nicht alle Mango Klamotten gekauft, um ein bisschen von Penny’s Glamour zu erhaschen?

Und sie hat nich nur die Kleider gemodelt, sondern auch eine eigene Kollektion entworfen zusammen mit ihrer Schwester Monica. Ich trage eine beiges Kleid designed von Penelope. Einfach genial, Einfachheit gepaart mit Sophistication, und alle Kaestchen der Elegenz werden hier angekreuzt: Knielaenge, Dreiviertel Arm und U-Boot Ausschnitt.

Mango, please bring Penny back!

Posted on July 25, 2011

Colour Blocking Shoot

Denim/ Jumpers/ Rebel/ Wardrobe

Ich liebe Colour Blocking, schon immer! Mein Faible für Farben entdeckte ich damals als Produktmanagerin für Colour Cosmetics. Ich liebte die Entwicklung von Farben für Lipsticks, Lipgloss und Nagellack – herrlich, wunderbare Zeiten, es war ein Traumjob! Und wenn ich einen Farbflash bekomme, dann trage ich eine Weile schwarz. Das ist wie mit dem Essen, wer zuviel geschlemmt hat, muss einige Tage nur Brühe und Obst zu sich nehmen!

Posted on July 25, 2011

Ballerinas Einfarbig

Rebel/ Shoes

Manchnal verliere ich echt den Überblick, welche Schuhe alle in den Kartons so rumliegen. Ich dachte mir heute, dass ich alle Ballerinas nach Farben sortieren sollte. Dabei stellte ich fest, ich habe ja nur 10 Paar einfarbige und 2 Paar mit Muster – gefühlt dachte ich, dass ich locker 20 paar hätte – ha, ha das ist also noch jede Menge Potenzial! Auf jeden Fall ist mir aufgefallen, es fehlen definitiv rote Schuhe in der Range – Himbeere, Erdbeere, Pink, Plum! Aber was noch viel schlimmer ist, ich habe kein einziges Paar schwarzer Ballerinas – Okay, die Jagd ist eröffnet!

Posted on July 25, 2011

Lipstick 120 Fusion Red

Beauty/ Rebel

Nach dem ich Cameron Diaz in “Bad Teacher” mit ihren sexy roten Lippen gesehen hatte, baruchte ich auch unbedingt so einen Lippenstift!Mir fehlt tatsächlich ein wirklich gutes Rot in meiner Collection, meist kaufe ich Plum- oder Braunttöne in zig Varianten. Da ich tendenziell faul bin und nicht so gerne meine Lippen nachziehe, suchte ich eine longlasting Rezeptur mit maximalen Glanz. Der gesuchte Rotton sollte die Lippen nicht nachdunkeln, sondern frisch aussehen lassen und auf jeden Fall einen Blaustich haben, damit die Zähne nicht gelblich wirken. Bei Dior, YSL, Chanel, Lauder konnte ich keine longlasting Texturen finden aber bei Clarins – “Rouge Prodige 120” Fusion red!

Posted on July 24, 2011

My Foundation Range

Beauty/ Rebel

Bei der Wahl der richtigen Foundation ist es schwierig die richtige Konsistenz zu treffen. Die Kunst besteht darin, die Haut leuchten zu lassen als wäre sie von der Sonne geküsst und nicht total zugekleistert. Wir sprechen hier schließlich nicht von Fassadenrenovierung, wo ein dicker Farbauftrag nötig ist! Selbst manchmal nach gewissen Behandlungen an Prestige Beauty Countern sehen wir wie Roncalli Clowns aus, dabei ist Natürlichkeit gefragt. Am besten viel ausprobieren und immer mixen! Ich habe einen dunklen Teint und sehe einfach 365 Tage im Jahr besser aus, wenn ich leicht gebräunt bin. Für den Sommer und Winter benutze ich deshalb verschiedene Texturen. Ich benutze die getönte Tagescreme von Chanel im Bronzé Ton. Zusätzlich habe ich weitere Make ups in Bronzétönen, die ich mit der Tagescreme mixe, um individuelle Abschattierungen für meinen Hautton zu erzielen. Denn zwei Wochen nach dem Sommerurlaub, wenn die Bräune nachläßt muss wieder mehr Deckkraft her und ein Schuss Farbe dazu. Im Winter mixe ich immer mit reichhaltigen longlasting Texturen, wegen der trockenen Büro- und Winterluft. Grundlage aber ist immer die Chanel Précision, weil die Haut automatisch mit Feuchtigkeit versorgt wird. Genau wie in der Mode, kann man beim Make up alle Texturen untereinander mixen!

Back to top